Magdeburger Kulturnacht 2015

Das Ottonentheater bei der Magdeburger Kulturnacht 2015

Magdeburgs Kulturlandschaft ist viefältig. Um dies aufzuzeigen wird am 26. September 2015 die Magdeburger Kultunacht veranstaltet. Unter dem Thema "Grenzenlos" geben Kultur- und Kunstschaffende im gesamten Stadtgebiet einen Eindruck, was Magdeburg kultutrell zu bieten hat. Auch das Ottonentheater beteiligt sich mit einer kurzweiligen Inszenierung an der Kulturnacht.
Der Verein bringt das Stück „Der listige Entrepreneur zu Magdeburg – Als Gast bei Otto von Guericke“ zu Magdeburgs emsigen und unvergessenen Bürgermeister - auf die Bühne. In farbenprächtigen Kostümen präsentieren sich neben dem umtriebigen Ingenieur und Wissenschaftler, Diplomaten und Bauherrn, seine beiden Gemahlinnen Margaretha und Dorothea, sein Sohn sowie eine Dienstmagd. Neben aller Anstrengung, den Wirren des 30-jährigen Krieges zu entgegnen, vertreibt die Angst vor der Pest den klugen Bürger der Alten Stadt Magdeburg nach Hamburg zu seinem Sohn Otto. Mit den geliebten Frauen tritt Otto in kurzweiligen Schlagabtausch.
Zu sehen sind die Aufführungen im Kulturzentrum Moritzhof, jeweils um 19, 20 und 21 Uhr. Dauer ca. 30 Minuten.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://kulturnacht-magdeburg.de

Darsteller: Otto von Guericke - Ekkehard Schwarz, Sohn Otto - Florian Schreiter, Magarete - Viola Stengel, Dorothea - Elke Boretzki, Dienstmagd - Uta Luise Zimmermann-Krause; Text/Inszenierung/Regie - Uta Luise Zimmermann-Krause