Magdeburger Kulturnacht 2014

Magdeburger Kulturnacht 2014

Eindrücke von der „Magdeburger Kulturnacht“
am 13. September 2014, 18 Uhr, 19 Uhr und 20 Uhr in der Festung Mark

Das Ottonentheater stellte mit der Inszenierung „Von Schmierseife bis Schießpulver“  Erfindungen der Menschheit auf den Prüfstand.
Einblicke in Ausblicke wurden als anregende Sketche serviert.

In markigen Pitches avancierte der sündige Mensch zum Stinker und gewährte vor langer Zeit der Schmierseife bis hin zum Sprengsalpeter den Einzug in die Zivilisation.

Darsteller:
Erfinder - Alex Stoklosa,
Frau des Ottonen - Paula Vogel,
Ottone - Emre Yunar,
Fragende - Uta Luise Zimmermann-Krause (Text/Inszenierung/Regie)

Tänzer: Bekir Mengilli (Choreografie), Muhammed Karakaya, Oğuzhan Ulubay.

Schreibe einen Kommentar